Blitzschutz

Blitzschutz und Erdungsanlagen

Blitzschutz nimmt zunehmend eine immer größere Rolle bei der Bewahrung von Anlagen und Gebäuden vor Schäden ein. Sehr hohe Kosten verursachen die schädlichen Auswirkungen, die aus direkten Einschlägen, sowie aus Einkopplungen durch starke, elektromagnetische Felder (Überspannung) resultieren.

Durch eine optimale Abstimmung aller Komponenten beim Bau eines inneren und äußeren Blitzschutzsystems werden solche Auswirkungen verhindert bzw. minimiert.

Als Teil des äußeren Blitzschutz ist die Erdungsanlage zu verstehen, deren Aufgabe es ist, auftretende Ströme sicher gegen Erde abzuleiten. ein fehlerhaftes Erdungssystem stellt ein höheres Gefährdungspotential dar, da die auftretenden Ströme nicht mehr direkt in die Erde geleitet werden können. Somit kommt es zu unkontrollierten Überschlägen, die im Innern von Gebäuden und Anlagen starke Schäden verursachen können.

Als qualifizierter Fachbetrieb sind wir spezialisiert, alle Arten von Blitzschutz- und Erdungsanlagen zu berechnen, zu planen und fachgerecht, gemäß den geltenden, nationalen und internationalen Normen und Rechtsvorschriften auszuführen.